News

Herzensangelegenheiten

Dienstag, 3. Januar 2012

Ich hoffe, Sie hatten ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012 und haben nicht vergessen, an diesen Tagen die alten, verbrauchten Energien loszuwerden, um neue, frische, positive in ihr Heim einzuladen
– sprich zu räuchern!

Dies kann entweder mit Räuchermischungen oder dem allseits bekannten Weihrauch, der Myrrhe oder aber auch mit lauter Musik oder In-die-Hände-klatschen geschehen. Sollten Sie es dennoch vergessen haben, dann kann man das ja auch noch jederzeit nachholen – Räuchern ist immer richtig, vor allem wenn man das Bauchgefühl hat, Altes loslassen zu müssen um neuen Dingen Platz zu schaffen!

Ich habe Ihnen im letzten Artikel den Bereich „Lebensweg“, die 1, bzw. das ICH, nähergebracht und hoffe, Sie haben die erforderlichen Maßnahmen bereits umgesetzt. Bitte immer darauf achten bzw. in sich hineinhören, ob bzw. was sich im Laufe der Zeit verändert – und dass sich was verändern wird, ist so sicher wie das Amen im Gebet...

» Anhang


Der Weg meines Lebens beginnt an der Wohnungstür...

Montag, 5. Dezember 2011

Der Eingangsbereich in jeder Wohnung und jedem Haus steht in der Wohnraumpsychologie für den Lebensweg, die Karriere und Beruf. Wie sieht er bei Ihnen aus?

Sie werden sich jetzt sicher fragen, woher ich immer meine schlauen, geistreichen, aber auch meistens tiefsinnigen Sprüche habe.

Die meisten „fallen mir zu“ – diesen hab ich tatsächlich – bitte festhalten! – auf einer WC-Papierrolle gefunden!

Lesen Sie mehr im Anhang...

» Anhang


Energetische, feinstoffliche Raumreinigung

Dienstag, 29. November 2011

Energetische, feinstoffliche Raumreinigung zur Harmonisierung und Loslösung alter, verbrauchter Energien

€ 298,00/Wohnung

Das ist besonders effektiv in der Adventzeit, zu Silvester, in den Rauhnächten um mit neuer, frischer Energie in das neue Jahr zu starten!

Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen dann kontaktieren Sie mich einfach. Ich helfe Ihnen gerne weiter...

» mehr dazu


Mit kleinen Schritten in ein neues Leben

„Was wir loslassen, kann uns nicht mehr festhalten!“

Das letzte Mal habe ich versucht Sie dazu zu bringen, sich mit Ihrem Leben ganz bewusst auseinanderzusetzen, indem Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung entrümpeln.

Wie ist es Ihnen dabei ergangen?
Welche Gefühle hat es in Ihnen ausgelöst?

Befreiung, Freude, Mut oder doch vielleicht Wut, Ungewissheit, Angst vor Neuem?

Lesen Sie mehr im Anhang...

» Anhang


Zeit, um Ballast abzuwerfen

Freitag, 7. Oktober 2011

„Ausmisten“ von alten Lebensgewohnheiten!

In fast jedem Haushalt gibt es Dinge, die man aufbewahrt, um sie später vielleicht wieder einmal zu benutzen. Je mehr man allerdings sammelt und bunkert, umso mehr belastet man sich selbst damit.

Lesen Sie mehr im Anhang...

» Anhang